Familienspielefest ( in der Rheinaue )

Spektakel!

Der Ansturm begann schon vor der offiziellen Festeröffnung. Vor allem das Dosenwerfen war sofort bei den Kindern groß nachgefragt, und es bildeten sich schnell Schlangen ungeduldiger und erwartungsfroher Kinder.

Somit waren unsere Projekt-Teilnehmer sofort gefordert. Doch mit unserem Einsatz konnten wir für glückliche Kinder Augen sorgen. Zahlreiche Attraktionen, wie zum Beispiel das allseits beliebte Glücksrad, das schon traditionelle Dosenwerfen, eine Malzentrifuge und unsere Mohrenkopf-Wurfmaschine sorgten für ganz viel Spaß bei Kindern und Eltern. Insbesondere die selbst entworfene und selbstgebaute Mohrenkopf-Wurfmaschine kam bei den Kindern super an. Bei der selbst entwickelten Malzentrifuge konnten die Kinder kreative Bilder erstellen.

Die Besucher trotzen dem widrigem Wetter und drehten am Glücksrad wie die Weltmeister. Somit fanden die Preise reißenden Absatz.

In vielen Gesprächen mit den Eltern konnten wir unsere Projektarbeit näherbringen. Das positive Feed-back der Gesprächspartner hat uns weiter darin bestärkt, unser Projekt im Sinne bedürftiger Kinder in Bonn weiter mit Energie voranzutreiben.

Seit dem Familienspielefest haben sich bereits zahlreiche Eltern bei uns gemeldet, und viele Spielzeugspenden abgegeben. Dafür bedanken wir uns auch auf diesem Weg ganz ausdrücklich. Wenn auch Sie Spenden möchten? Rufen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns schon heute über Ihren Besuch bei uns in der Kessenicher Straße.

Ihr BoKi – Team